Skip to main content

Wickeltisch-Heizstrahler

Warum überhaupt einen Heizstrahler für den Wickeltisch?

Ein Wickeltisch-Heizstrahler dient in erster Linie dazu, den Bereich rund um den Wickeltisch angenehm zu erwärmen – nicht jedoch den gesamten Raum. Wenn ein Baby auf dem Wickeltisch liegt, fühlt es sich häufig unwohl, dababy-1295614_1280 es seine Kleidung ablegen muss und friert. Der Baby-Heizstrahler sorgt dagegen dafür, dass das Kind es kuschelig warm hat, ohne dass es zu heiß wird. Bei den meisten Modellen wird schon nach wenigen Sekunden
genügend Wärme abgegeben, so dass ein Vorheizen nicht nötig ist.

Welche verschiedenen Arten gibt es?

Mittlerweile gibt es verschiedene Wickeltisch-Heizstrahler, aus denen man wählen kann. Beliebt sind beispielsweise Geräte, die mit Infrarotstrahlern arbeiten. Sie sind auf Strom angewiesen, erwärmen die angestrahlte Fläche, nicht aber die Luft, die sich direkt am Heizkörper befindet. Wickeltisch-Heizstrahler mit Infrarotwärme heizen völlig geräuschlos und sind daher eine sehr verlässliche Wahl.
Die zweite Variante der Wickeltisch-Heizstrahler sind sogenannte Quarzstrahler. Auch sie funktionieren ähnlich, verfügen jedoch über eine Oberfläche, die sich schnell stark aufheizen kann. Daher sollte man bei einem solchen Modell unbedingt beachten, dass ein Sicherheitsgitter vorhanden ist.

 

Unsere Testsieger der Kategorie Wickeltisch-Heizstrahler:

123
Brandson Wickeltischheizstrahler | Heizstrahler / Wärmelampe | Standheizstrahler | 3 Leistungsstufen + Heizelemente | inkl. Fernbedienung | LED Power-Indikator | Wandhalterung | höhenverstellbare Edelstahl-Teleskopständer - 2in1 FeelWell Wickeltisch-Wärmestrahler - 1 Suntec Wellness Terassen-Heizstrahler Night Sun [Für Räume bis 60 m³ (~~ 25 m²), 3 Leistungsstufen, max. 2000 Watt]~ -
Modell Brandson Standheizstrahler2in1 FeelWell Wickeltisch-WärmestrahlerWellness Terassen-Heizstrahler Night Sun
Testergebnis

92.67%

91.33%

91%

Bewertung
Preis

98,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

67,99 € 129,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei ansehenDetailsbei ansehenDetailsbei ansehen

Worauf muss man achten?

Nicht jeder Wickeltisch-Heizstrahler ist gleich – vor dem Kauf ist es deshalb umso wichtiger, verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen. So muss beispielsweise eine Wahl zwischen Geräten mit Standfuß bzw. zur Wandmontage getroffen werden. Ein Nachteil ist, dass bei der Befestigung an der Wand zunächst Löcher gebohrt werden müssen, allerdings sind Modelle mit einem Standfuß sehr unflexibel und oftmals auch schwer.
Darüber hinaus muss man sich darüber Gedanken machen, wie wichtig einem selbst eine Abschaltautomatik ist, da nicht alle Modelle darüber verfügen. Die Heizleistung sollte ebenfalls berücksichtigt werden: Sie sollte mindestens 500 bis 600 Watt betragen.

baby-1546906_1280

 

Thema Sicherheit bei einem Baby-Heizstrahler

Einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Wickeltisch-Heizstrahlers ist, dass es sich um ein für das Baby absolut ungefährliches Modell handelt. Denn: Die Strahler können bei einigen Geräten sehr warm werden und somit ein gewisses Verletzungsrisiko mit sich bringen. Achten Sie daher unbedingt darauf, welcher Abstand eingehalten werden muss, wenn Sie den Strahler montieren. Grundsätzlich muss ein Wickeltisch-Heizstrahler den gängigen Sicherheitsstandards entsprechen. Entsprechende Zertifikate, wie zum Beispiel das CE-Zeichen, sind auf der Verpackung erkennbar – achten Sie darauf, denn sie sind ein klares Anzeichen für Qualität.

Was muss ich bei der Installation beachten?

Die meisten Wickeltisch-Heizstrahler müssen mindestens mit einem Meter Abstand zur Oberfläche des Wickeltisches befestigt werden. Messen Sie diesen Abstand also vor der endgültigen Montage aus und planen Sie genügend Platz ein.
Berücksichtigt werden muss außerdem der Abstand zur Decke, was jedoch nicht für jedes Modell einheitlich geregelt ist. Genaue Informationen hierzu finden Sie in der Herstelleranleitung.

Wichtig ist hier auch, dass keinerlei Kabel am Wickeltisch lose herunterhängen können, denn hier könnte sich das Kind verheddern oder gar strangulieren. Falls Kabel im Bereich des Wickeltisches nicht vermeidbar ist, sollten sie mit mehreren Kabelklemmen an der Wand fixiert werden, so dass das Kind nicht damit spielen kann. Weiterhin sollten die Heizstäbe durch ein Gitter geschützt sein.